Öffnungszeiten und Preise

Freibad-Saison 2021 in Coronazeiten

Das zugrundeliegende Konzept für die Freibadsaison 2021 basiert auf den aktuell geltenden Vorgaben zum Infektionsschutz. Für ein Gelingen ist ein verantwortungsvoller Umgang und gegenseitige Rücksichtnahme aller Freibadbesucher wichtig. Falls die Infektionsschutzvorschriften geändert werden, wird das Freibad-Konzept angepasst.

Regeln zum Kartenverkauf 2021

  • Kein Verkauf von Einzeltickets 2021
  • Eintritt nur mit personalisierter Chipkarte (Pfandgebühr: 5 €)
  • Jeder Badegast hat eine Chipkarte mit entsprechendem Eintrittsguthaben zu erwerben. Siehe unten.
  • Bereits vorhandene Saison-Chipkarten aus der Vorsaison können zur Aufladung benutzt werden.
  • Bereits vorhandene Dutzend-Chipkarten aus der Vorsaison können 2021 nicht genutzt werden. Restwerte können 2022 eingelöst werden.
  • Eine Rückerstattung von Saisonkartengebühren bei pandemiebedingten Unterbrechungen oder gar einem vorzeitigen Ende der Saison 2021 ist ausgeschlossen. Darüber hinaus kann aufgrund der zahlenmäßigen Zutrittsbeschränkung kein uneingeschränktes Zutrittsrecht garantiert werden.

Öffnungszeiten

  • max. 500 Personen im Freibad
  • Einlass-Stop beim Erreichen der 500-Personen-Grenze
  • Zutritt nur in folgenden Zeitfenstern:
    08:00 – 13:00 Uhr (Einlass bis 12:30 Uhr)
    14:00 – 19:00 Uhr (Einlass bis 18:30 Uhr)
  • Pro Person und Chipkarte nur einmaliger Zutritt pro Tag

Aufgrund des Hygieneschutzkonzeptes ist eine Personalisierung jeder Chipkarte erforderlich, so dass zwingend ein aussagekräftiges Dokument für jede Person vorzulegen ist. Auch gebührenbefreite Kinder benötigen eine eigene Chipkarte, die gegen eine Pfandgebühr von jeweils 5 € ausgegeben wird. Um Menschenansammlungen zu vermeiden, sollte nur ein Familienmitglied mit den Nachweisen zum Chipkartenerwerb erscheinen.

Eintrittspreise

Punktekarten

  • Erwachsene: 5 Eintritte =  15 € /  10 Eintritte =  30 € / 20 Eintritte =  60,00 €
  • U18/Schüler/sonstige Ermäßigungen: 5 Eintritte = 10 € /  10 Eintritte =  20 € / 20 Eintritte =  40,00 €
  • U6: 0,00 €

Hinweis: Das Guthaben vom letzten Jahr gilt weiterhin.

Saisonkarten

Erwachsene (ab 18 Jahren) 66,00 € 60,00 €
Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte (ab 50%) 50,00 € 45,00 €
Kinder und Jugendliche (von 6 bis 18 Jahren) 39,00 € 35,10 €
Kinder und Jugendliche aus einer Familie ab dem dritten Kindfrei
Familien mit Kind(ern) bis 18 Jahren 115,00 € 103,50 €
Familien mind. 1 Familienmitglied schwerbehindert 94,00 € 84,60 €
Alleinerziehende mit Kind(ern) bis 18 Jahren 66,00 € 60,00 €
Alleinerziehende mind. 1 Familienmitglied schwerbehindert 59,00 € 53,10 €

Hinweise zum Badebetrieb in der Saison 2021

  • Die Öffnung des Freibades ist abhängig von der Fünfmaligen Unterschreitung in Folge des maßgeblichen Schwellenwerts von 50 der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Kelheim.
  • Für den Zutritt ist eine Terminbuchung notwendig, die ausschließlich an der Freibadkasse möglich ist.
  • Personen mit Kontakt zu SARS-CoV-2-Fällen in den letzten 14 Tagen, mit einer bekannten/nachgewiesenen Infektion durch SARS-CoV-2 sowie mit unspezifischen Allgemeinsymptomen, Geruchs- und Geschmacksverlust und respiratorischen Symptomen jeder Schwere sind vom Badebetrieb ausgeschlossen.
  • Personen die während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben das Freibad umgehend zu verlassen.
  • Im gesamten Freibadbereich sowie am Eingang und Ausgang gelten die allgemein verbindlichen Infektionsschutzregeln (Abstandsgebot, Husten-/Niesetikette, etc).
  • Kinder unter 12 Jahren haben nur in Begleitung eines Erwachsenen Zutritt.
  • Bei Betreten und Verlassen des Freibads sowie im Bereich des Kiosks, der Umkleiden und der WC – Anlagen besteht ab dem 16. Geburtstag die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, Kinder und Jugendliche zwischen dem sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Duschen im Innenbereich sind bis auf weiteres aus Infektionsschutzgründen gesperrt.
  • Die Benutzung der Umkleidekabinen ist gemäß den Kennzeichnungen vor Ort gestattet. Um Wartezeiten und größere Menschenansammlungen in diesem Bereich zu vermeiden, wird empfohlen, nach entsprechende Körperhygiene zu Hause bereits in Badekleidung zum Freibad zu kommen.
  • Sammelumkleiden sind geschlossen.
  • Im Schwimmerbecken ist in den vorhandenen Abgrenzungen (Schwimmleinen) unter Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstandes entgegen dem Uhrzeigersinn im Kreis zu schwimmen. Die Einteilung durch das Aufsichtspersonal nach Schwimmstärke ist zu beachten.
  • Das Verweilen am Rand des Schwimmerbeckens ist nur auf den Betonsockeln und Bänken gem. den dort vorhandenen Markierungen gestattet.
  • Im Kinder-Spaß-Becken gelten wie auch im Kleinkinderplanschbecken ebenfalls die verbindlich vorgeschriebenen Abstandsregeln – zur Überwachung und Beaufsichtigung dürfen sich Erziehungsberechtigte/ sonstige Begleitpersonen auf den am Beckenrand befindlichen Bänken aufhalten – ebenfalls unter Beachtung der Abstandsregeln.
  • Die Öffnung sämtlicher Attraktionen, insbesondere Rutsche, Sprungturm und Kletterwand ist abhängig von den infektionsschutzrechtlichen Vorschriften und kann in der Saison 2021 ggf. vollständig unterbleiben.
  • Auf der Liegefläche gelten die allgemein gültigen inzidenzabhängigen Kontaktregeln.
  • Missachtung der Abstands- und Hygieneregeln führt unmittelbar zu einem Hausverbot für die Saison 2021 unter Einziehung der Zugangskarte.

Information für Vereine und Kursanbieter

Aufgrund der zahlenmäßigen Beschränkung der Besucher werden im ersten Schritt nur einige wenige Vereine und Kursanbieter zur Nutzung des Freibades zugelassen. Diese werden direkt vom Stadtunternehmen kontaktiert.